Hochsensibilität

Erst einmal der Hinweis, dass man für ein pferdegestütztes Coaching keine Erfahrungen mit Pferden benötigt. Die Pferde begleiten uns am Boden. Reiten ist ausgeschlossen.

Die Bandbreite des pferdegestützten Coachings ist unglaublich groß. 

Ich bringe allerdings eigene Erfahrungen mit und kann dadurch in bestimmten Situationen sehr gut nachfühlen und unterstützen.

Ich habe vor einiger Zeit das Thema Hochsensibilität entdeckt und war sehr froh zu wissen, dass ich nicht allein bin mit all den Dingen, die ich anders wahrnehme, als die meisten Menschen. Ich kenne das Gefühl sich klein und überfordert zu fühlen. Alles ist einem zu viel, zu schnell, zu laut, zu geruchsintensiv, zu emotional,  zu schüchtern, ich habe kein Selbstbewusstsein, mich nimmt niemand ernst...

Diese Auflistung kann man noch endlos so weiterführen. Natürlich ist nicht alles allein die Hochsensibilität, doch das ist ja auch nicht wichtig. Wichtig ist nur wie wir uns fühlen.

Ich habe mich oft anders und nicht zugehörig gefühlt.  Mittlerweile kann ich die Hochsensibilität als Gabe annehmen und bin dankbar, so viel wahrnehmen zu können.

Gerne möchte ich auch dir die Möglichkeit geben genau das zu entdecken. Mit den Pferden erforschen, wer bin ich eigentlich. Was sind meine Stärken? Wie komme ich bei mir an und erde mich? Wie fühle ich mich wohl in meiner Haut ? Wie meistere ich meinen Alltag möglichst reizarm oder wie gehe ich mit vielen Reizen um? Was stresst mich und wie kann ich ihn reduzieren bzw. mir den Stress nehmen? Hilft mir dabei Achtsamkeit? Bin ich schon achtsam mit mir und der Umwelt? Bin ich zufrieden? Wie werde  ich zufrieden mit dem was ich habe?